Bürger sollen den Landrat wählen

Veröffentlicht am 27.05.2009 in Kreistagsfraktion

SPD-Kreistagsfraktion bringt Resolution im Kreistag ein

Geislinger Zeitung

Kreis Göppingen. Die SPD-Kreistagsfraktion will eine Resolution im Kreistag einbringen, in der gefordert wird, die gesetzlichen Grundlagen insoweit zu ändern, dass die Landräte künftig von den Bürgern und nicht von den Kreistagen gewählt werden. Zunächst wird der Antrag der SPD in der nächsten Sitzung des Verwaltungsausschusses behandelt werden. In der Begründung verweist Fraktionschef Peter Feige unter anderem auf die Tatsache, dass in 14 der insgesamt 16 deutschen Bundesländern es die Volkswahl des Landrats gibt. Baden-Württemberg aber verzichte auf die Chance, die demokratische Legitimation seiner Landräte spürbar zu stärken.