Frohe Weihnachten und ein gutes neues Jahr 2024!

Veröffentlicht am 26.12.2023 in Kreisverband

Die Zuversicht zu behalten, das fällt dieser Tage nicht immer leicht. Nicht ohne Grund ist das Wort des Jahres 2023 "Krisenmodus".  Erst die Pandemie, dann der Krieg in der Ukraine und jetzt der Krieg im Nahen Osten. Das fordert uns und das strengt an. Innenpolitisch ist uns als SPD wichtig, weiterhin auf einen starken Sozialstaat zu bauen. Wer, wie die CDU, versucht, durch Populismus auf Kosten der Schwachen die Gesellschaft zu spalten und Menschen gegeneinander auszuspielen, der treibt die Menschen nur in die Arme der rechten Hetzer und Angstmacher. Das ist unverantwortlich. Gerade jetzt, wo wir erleben müssen, dass Antisemitismus zunimmt, muss klar sein: Nie wieder ist jetzt!

Das Jahr 2024 wird von der Kommunalwahl geprägt sein. Derzeit beschäftigen uns auf Kreisebene viele wichtige Themen. So muss die Mobilitätswende gelingen, wir müssen dem Klimawandel entgegen treten und wir brauchen tragfähige Strukturen für eine medizinische Versorgung im gesamten Landkreis. Es geht darum, allen Menschen hier vor Ort eine soziale Teilhabe zu ermöglichen. Natürlich gibt es noch weit mehr Aufgaben. Wie wichtig es ist, eine starke sozialdemokratische Stimme im Kreistag zu haben, zeigt ein Blick auf das Erreichte: Ein Sozialticket für den VVS, die Verbesserung der Hebammenversorgung oder die Einführung einer Interventionsstelle für von Gewalt Betroffene.

Wir werden Anfang des Jahres unser Kreistagswahlprogramm beschließen. Die Vorbereitungen der Kommunalwahl fordern uns auf Kreisebene und in den Ortsvereinen gleichermaßen. An dieser Stelle vielen Dank an das Vorbereitungsteam auf Kreisebene, den Kreisvorstand, die Ortsvereinsvorsitzenden, deren Vorstände und Kandidierenden sowie an alle, die daran mitarbeiten, diese Wahl vorzubereiten.
 
Liebe Genossinnen und Genossen, ich möchte Euch allen für Euer Engagement in unserer SPD herzlich danken. Allen voran unseren beiden Abgeordneten Heike Baehrens und Sascha Binder, der Kreistagsfraktion und stellvertretend der Vorsitzenden Susanne Widmaier. Genauso wie unsere kommunalen Familie: Unserem Bürgermeister Eberhard Keller und allen, die in den Ortsvereinen und Gemeinderäten kommunal Verantwortung tragen.
 
Ich freue mich schon, auch im kommenden Jahr wieder verschiedene Aktionen mit Euch umzusetzen und wenn wir uns alle bei den Neujahrsempfängen unserer Ortsvereine begegnen. Eine Terminübersicht findet Ihr untenstehend.
 
Nun wünsche ich Euch und Ihnen auch im Namen des Kreisvorstands eine ruhige, besinnliche und erholsame Weihnachtszeit sowie einen guten Start in ein gesundes neues Jahr 2024.
 
Mit herzlichen Grüßen
Sabrina Hartmann