SPD Kreisverband Göppingen

 

Herbert Wehner – vom Anarchisten zum Staatsmann

Veröffentlicht in Kreisverband

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, liebe Freundinnen und Freunde der SPD,mit der Veranstaltungsreihe Perspektivwechsel möchte der SPD Kreisverband Göppingen neben
der aktuellen politischen Arbeit den Blick auf die Geschichte der ältesten demokratischen Partei richten. In diesem Jahr möchten wir das Wirken des Jahrhundertpolitikers Herbert Wehner in den Mittelpunkt stellen.

Er hat vieles bewegt: In der Ostpolitik, für den Parlamentarismus oder die europäische Einigung. Gemeinsam wollen wir der Frage nachgehen, was wir heute von seinem
Leben und Wirken lernen können. Einen Impuls hierzu gibt uns Prof. Dr. Christoph Meyer, Vorsitzender der Herbert-und-Greta-Wehner-Stiftung. Im Anschluss diskutiert Wolfgang
Drexler MdL mit uns, wie sich der Parlamentarismus in Baden-Württemberg verändert hat und was
wir heute von Wehner mitnehmen können. Drexler ist seit rund 30 Jahren Abgeordneter im baden-württembergischen Landtag, von 2006 bis 2016 war er dessen Vizepräsident. Zum „Perspektivwechsel“ lade ich Sie herzlich ein, am Sonntag, den 28. Oktober 2018 ab 11:00 Uhr
ins Café am Kornhausplatz, Schützenstraße 24, 73033 Göppingen.

Um besser planen zu können, bitten wir um eine kurze Anmeldung unter sabrina.hartmann@spd-gp.de.

Mit herzlichen Grüßen
Sabrina Hartmann, Kreisvorsitzende