"S-Bahn-Anbindung im Kreis kommt Signalfunktion zu"

Veröffentlicht am 05.09.2009 in MdB und MdL

SPD-Landtagsabgeordneter Peter Hofelich im Gespräch mit dem DGB-Vorsitzenden der Region, Wolfgang Brach

Geislinger Zeitung

Kreis Göppingen. "Der S-Bahn-Anbindung im Kreis kommt Signalfunktion zu." Das betont der SPD-Landtagsabgeordnete Peter Hofelich. "Vor allem muss es um die Erneuerung der industriellen Substanz des Filstals gehen", heißt es in einer gemeinsamen Erklärung des Vorsitzenden des DGB in der Region, Wolfgang Brach und Peter Hofelich. Der Parlamentarier sieht eine kontinuierliche und offene Kommunikation zu den Gewerkschaften als eine seiner wichtigsten Aufgaben an. Der Diskussion des nun vorliegenden Entwicklungsgutachtens für den Landkreis Göppingen sehen beide nun mit Erwartungen entgegen. Sie bedauern allerdings, dass Wolfgang Brach für den DGB an der Ausarbeitung des Gutachtens nicht beteiligt war.

Peter Hofelich: "Die industrielle Substanz des Fils- und Lautertales zu wahren, heißt, sie auch fortzuentwickeln. Unsere Kernkompetenz im Maschinenbau kann etwa mit der Mechatronik neue Ideen und Produkte hervorbringen. Neue industrielle Einsatzfelder, etwa große Windräder, erfordern zudem auch neue Maschinenbau-Ideen. Unsere Autozulieferer sollten die kommenden umweltfreundlicheren Automobil-Generationen bis hin zum Elektroantrieb als Chance für eine frühe Markterschließung nutzen. Hier werden die Karten derzeit neu gemischt. Wenn, wie geschehen, sich die Stadt Göppingen auch bei der Anwendung von Elektromobilität in einem Förderprojekt öffnet, ist dies zusätzlich ein Positivfaktor." Und mit erneuerbaren Energien, so Hofelich in einer Presseerklärung, könne der Landkreis schließlich auch industriell in eine Pionierrolle schlüpfen, wie es das Biogasprojekt in Türkheim zeige.

Wolfgang Brach war sich mit dem SPD-Politiker einig, dass mehrere schwere Belastungen in der Wirtschaftskrise aber offen angesprochen und beseitigt werden müssen. So etwa die Kreditklemme vieler mittelständischer Unternehmen, welche das Durchstarten nach der Krise behindere. pm